Herzlich Willkommen! Hier finden Sie Material und Infos über meine aktuellen und abgeschlossenen Projekte:

Ich bin übrigens auch als Hochzeitsredner tätig und entwickle gemeinsam mit meinen Paaren individuelle Trauungen! Einfach mal anfragen, und wir vereinbaren ein persönliches Gespräch! Details und Fotos unter ->Trauungen

 ------- zum Showreel -------
------- zum Showreel -------

Juli 19: Habe zusätzlich zum Schauspiel- nun das Wirtschaftspsychologiestudium erfolgreich abgeschlossen (Notenschnitt 1,36) und darf mich "Bachelor of arts in business" nennen. Ich fand die Themen super interessant. Dieses Studium sollte eigentlich jeder mal gemacht haben!

Juni 19: Auch die Bachelorarbeit II befasst sich mit Börsenphänomenen, genauer gesagt betrieb ich empirische Forschung über "Momentum im Kryptowährungsmarkt". (Besser nicht nachfragen, das kann sonst dauern..)

Januar '19. Soeben habe ich die Druckversion meiner Bachelorabeit über die "Momentum-Anomalie" abgegeben. Ich entwickle mich also zum Experten über Börsenphänomene und ihre behavioralen Ursachen ;-)

Oktober: Sprachaufnahmen für die Staatskanzlei Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit Google Arts&Culture. Neuvertonung von historischen Reden des Hambacher Fests von 1832 für die laufende Ausstellung!

Diesen Frühjahr/Sommer durfte ich etliche individuelle Hochzeiten durchführen. Danke für das Vertrauen, die persönlichen Einblicke in unterschiedliche Lebenssituationen und das beglückende und differenzierte Feedback!

Feb' 18: Mini-Rolle beim Testimonial-Dreh zu Ralph Hussmanns neuer Serie für Sat1 mit K.Bauerfeind, A.Khuon, als Adina Vetters Ehemann Herr Sommerfeld.

Wirtschaftspsychologie schreitet voran: Schon drittes Semester vorbei, sechs bis zum Bachelor

Hochzeiten, Studium, Sprechersachen: Zuletzt hab ich ein Latein-Übungsbuch für den Schulunterricht vertont. Witzig, denn ich hatte gar kein Latein in der Schule. Üben! Üben!

Mai/Juni: bin mal wieder für sechs Wochen an der ADK Ludwigsburg und erarbeite Wallenstein-Szenen mit den Regiestudenten&Felicitas Bruckner. Meistens als Max.

EndeMärz: Lesung für den Hoffmann und Campe Verlag in Hamburg: "Das Glück ist ein Vogerl" von Ingrid Kaltenegger

Nov/Jan17: Kurzfilm und Fotoshooting in Riga mit Dimitry Fjodorow, als Chirurg in ner Schönheitsklinik. *g*

16.9.16.: Studienbeginn Bwl&Wirtschaftspsychologie an der F.Porsche FernFH Wiener Neustadt. Als berufsbegleitendes Fernstudium. Mit spannende Lerninhalten und Online-Campus!

Sommer - ab in die Heimat: Christoph Columbus Superstar als feucht-fröhliches Trash-Musical im Kulturverein Parkbad Linz erfreut die Gemüter! Ich bin als Gegenspieler Bartolome de las Casas mit an Bord! Hilfe, wir sin[g]en!

Feb/März: Einmal quer durch Marokko. Atlantik, Atlas, Sahara. Königsstädte, Teppichhändler und Nomaden. Gelebter Islam. Und über allem hängt ein Bild des Königs...

Jan'16: Kurzfilm "Q" in Berlin gedreht.

Dezember: Kurzfilm "Mike's" in den österreichischen Bergen abgedreht. Tolles Drehbuch, tolle Rolle, tolles Team. 20 Minüter von Lukas Leitner und Nemada Film. Danke!

Hans- Wiederaufnahme in Hamburg und Berlin! Bitte kommen!! 2.+3.10.HH, 14./15./17.10. Berlin YOLO!

Eigenes Projekt für 2016 geplant: "Neue Täter - wie wird man radikal? Eine Einmann-Dokumentar-Performance"

Kampnagel, Hamburg: "FaustFestung!" Eine Spiel- und Bildungsreise mit Ender/Kolosko und ..mir! Feb/März 15

Dez/Jan: Gomera, Costa Rica und Nicaragua. Winter! Sonne!

Lunatiks Produktion: "HANS - Start up, slow down!"

Wir gründen ein Jungunternehmen mit Rentnern und entwickeln ein RecherchePerformanceTheaterstück basierend auf Interviews. Okt-Dez '14. Theaterdiscounter Berlin

Aug'14: Kurzfilm "Bahnhofspunk" (Ines Schiller / Niklas Ritter)

Abschlußfilm an der HMS Stuttgart "Schwarz", R.: Nina Rühr

Stückentwicklung zum interreligiösen Dialog: "Expedition Nathan (AT)" im freien Ensemble "SpielZeugen" Prem 19.7.

26.-30.6.: Workshop mit Viktor Bodó in Porto!

Eingeladen von "Union des Théâtres de l'Europe"

Akademie für darstellende Kunst Baden-Württemberg:

"Die letzten Tage der Menschheit" (Kraus, R.Daniel Förster), "Strafkolonie" (Kafka, R.Anna Renner), "Die Ehe" (Döblin, R.:Anna Frick). Stückbegleitende Mentoren:

Jarg Pataki und Markus Lobbes. Premieren: 5.5./16.5./4.6.14

Frühjahr: "Rio2", "The other woman", "Chicago fire" und "Seed" synchronisiert (für FFS, SDI,..) Macht Spaß, regelmäßig als Sprecher im Studio zu stehen!

Ende'13: Nach vielen kleineren Jobs im Herbst (Kurzfilme, Dffb, Synchron,..) und nem Kletterkurs trekke ich einen Monat privat im Khumbu/Nepal - zum Mt. Everest Base Camp

bitte hier klicken
bitte hier klicken

Endlich: Frisches Showreel mit neuen Szenen vom August '13

Burghofspiele Eltville im Rheingau: Die männliche Hauptrolle "Dorante" in "Spiel von Liebe und Zufall". Premiere: 27.7.13

ISFF Berlin: Camera Actors Studio abgeschlossen. Gute Leute kennengelernt, Handwerk geschärft. und neues Material!

Jan-April13: Nach einer privaten Reise durch Südindien drei Kurzfilme abgedreht. Weiter gehts mit einem mehrmonatigen Film-Intensivkurs wo ich weiter trainieren kann. Ergebnisse unter Video!

Volkstheater München: "Das Leben ein Traum" in der Regie von Christopher Rüping. Prem: 22.11.12 - für aktuelle Vorstellungstermine auf das Volkstheater-Logo klicken!

Aug '12: Fotosession mit Nadja Klier - Ergebnisse unter Fotos

"Was zusammen gehört" mit H. Richter-Röhl, "So'n einfaches Ding" mit M.Brenner und ein kurzer Trailer aus "Ein Fall für B.A.R.Z." - mein aktuelles Demoband neu unter "Video"!

"Michael Kohlhaas" am Theater Bonn, Regie: Ulrich Rasche, Prem. am 11.05.12 - Vorstellungen bis Juli.

"von drinnen"(AT) - ein Rechercheprojekt über die Todesstrafe mit dem Regieteam Rüping/Grünewald. 3 Spieler 3 Zuschauer

Auszeit: Silvester in Kuala Lumpur, anschließend durchstreife ich mit dem Rucksack Sumatra/Indonesien. Wir sehen uns im Februar auf der Berlinale wieder! Guten Rutsch!

Bis Jahresende spiele ich den Märchenerzähler in der "Schneekönigin" am Theater Magdeburg. Regie: Johanna Schall. Premiere: 27.11.11

"30.September" - Tolle Resonanz, viel positives Feedback. Kritiken bei Nachtkritik, Deutschlandradio Kultur, F.A.Z., Süddeutsche Zeitung... Vielen Dank an alle Beteiligten!

Interview online! Konzept, Ausführung, Kamera, Schnitt und alles andere- an einem Tag fertig gestellt. Viel Spaß!

Proben am Staatstheater Stuttgart: "30.September".

Eine Stückentwicklung zu "Stuttgart 21". Regie führt Ulrich Rasche, ich bin als Gast dabei! Premiere ist am 23.09.11

Es ist raus: Einsatz Spuren fährt nach Berlin!

Wir sind zu den Autorentheatertagen am DT eingeladen. Termine: Fr, 17.6. 19h30 und Sa, 18.6. 15h. Karten sichern!

Björn Bicker's "Illegal"- dokumentarische Texte über illegale Einwanderer in Deutschland - werde als Stationendramen in verschiedenen Räumen des Kieler Clubs "Schaubude" gezeigt. Regie führen Gernot Grünewald und Christopher Rüping, Absolventen der Hamburger Hochschule. 7.- 9. Mai

9. April, Kiel: Premiere "Julius Cäsar". Regie: Marc Lunghuß

Über die Produktion "Einsatz Spuren" wird im Spiegel doppelseitig berichtet! Gedruckte Ausgabe 03-11.